Oberhof

Oberhof als staatlich anerkannter Erholungsort ist zu jeder Jahreszeit ein perfektes Ziel für Ihren Urlaub. Egal ob ausgedehnten Familienurlaub oder nur ein Wochenend-Kurztrip zu zweit. Hier findet man für jeden das Passende. Die saubere Luft und die Landschaft des Thüringer Waldes ziehen jährlich unzählige Urlaubsgäste nach Oberhof.

 

Heute verfügt Oberhof über etwa 3.200 Gästebetten in Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen.  Für Rennsteigwanderer ist es ein beliebtes Etappenziel, da die Entfernung zum großen Beerberg, mit 982 m die höchste Erhebung des Thüringer Waldes, nur wenige Kilometer beträgt.

 

Eine weitere Attraktion der besonderen Art ist der Rennsteiggarten. Hierbei handelt es sich um einen botanischen Garten für Gebirgsflora mit 7 Hektar Fläche.

 

In Oberhof ist eigentlich für jeden etwas dabei, egal ob Klettern, Squash, Tennis, Badminton, Bowling oder Schwimmen und Relaxen in der H2Oberhof Therme. Der Erholungskurort lässt keine Wünsche offen.

 

Wollten Sie sich schon immer mal fühlen wie ein Profisportler? Dann testen Sie doch zum Beispiel den Gästebob auf der Rennschlittenbahn, oder versuchen Sie einmal zu schießen wie die Biathlon-Profis beim Gästebiathlon.

 

Oberhof im Winter ist vor allem beliebt bei Langläufer. Die Kilometer langen Loipen laden zu einem ausgiebigen Langlauf-Tag ein. Aber auch für Anfänger gibt es Kurse, bei denen man in 2 Stunden eine kleine Einführung in die Sportart bekommt.

 

Aber auch für Freunde des alpinen Skisports hat Oberhof noch ein Ass im Ärmel, der Skihang Fallbachlift hat eine Piste mit ca. 1000 m Länge, eine Flutlichtanlage für den Abendskilauf und außerdem eine Beschneiungsanlage. Nach oben geht’s dann mit einem bequemer Sessellift direkt über die Rennschlitten und Bobfahrbahn.

 

Oberhof lohnt sich aber nicht nur aufgrund der sportlichen Aktivitäten auch das Thüringer Handwerk und die Thüringer Küche sind ein absolutes Highlight.